Salat mit Cerealienmix und gegrilltem Gemüse

1 Tasse Cerealienmix (Reis, Gerste, Dinkel und Linsen) 500 gr grüne Spargel und 2 Zucchini 3 Frühlingszwiebeln Kirschtomaten Salz, Olivenöl und Zitronensaft Den Cerealienmix in reichlich Salzwasser bissfest garen. In der Zwischenzeit die Spargeln schälen und in Stücke schneiden ebenso die Zucchinis. Die Frühlingszwiebeln vierteln und die Kirschtomaten hälften. Das Gemüse mit Olivenöl beträufeln und„Salat mit Cerealienmix und gegrilltem Gemüse“ weiterlesen

Homemade Buns

Ca. 230-250gr Mehl (00 und Manitoba je 50%) und etwas zusätzliches Mehl 00 160 ml Milch und 1 Ei 25 gr Butter plus 2 Esslöffel geschmolzene Butter zum Bestreichen 10 gr Zucker 5 gr Salz 15 gr frische Hefe 1 Kaffeelöffel Honig Die Milch mit 25 gr Butter leicht erwärmen und die Hefe mit dem„Homemade Buns“ weiterlesen

Rotkohlslaw mit roter Beete (Randen) | Die Gemüseexpedition von Tastesheriff

1 kleinen Kopf Rotkraut 1 rote Beeteknolle bereits gekocht (Randen) 2 Karotten und 1 halbe Salatgurke 3-4 Esslöffel Naturjoghurt 1 Teelöffel Honig oder Dattelsirup 1 Knobelauchzehe, 1 Kaffeelöffel Kreuzkümmel und Zitronensaft Salz Mit einer Mandoline das Rotkraut sehr fein hobeln, in eine Schüssel geben, salzen und mit den Händen kurz bearbeiten damit das Kraut weicher„Rotkohlslaw mit roter Beete (Randen) | Die Gemüseexpedition von Tastesheriff“ weiterlesen

Panierte Hähnchenspiesse|Pouletspiesse| 15 Minutenküche

Hähnchenbrust (200 gr ca. Pro Person) Zitronensaft, Senf und Olivenöl Salz und Paniermehl Die Hühnerbrust in Streifen schneiden und in einer grossen Schüssel geben und leicht salzen. Den Saft einer Zitrone darüber verteilen sowie einen Esslöffel Senf (nicht gehäuft). Alles gut vermengen und ca. 20 Minuten marinieren lassen. Die Hühnerfilet nun panieren und aufspiessen. Falls„Panierte Hähnchenspiesse|Pouletspiesse| 15 Minutenküche“ weiterlesen

Lachs – Süsskartoffeltätschli (Lachsfrikadellen)

Lachsfilet ohne Haut Süsskartoffeln Zwiebel und Knoblauchzehe Petersilie Ei und Mehl Salz und Olivenöl Die Süsskartoffeln schälen und mit etwas Wasser weich dünsten. Anschliessend mit einer Gabel zu einem Püree zerquetschen. In der Zwischenzeit den Lachs fein würfeln und zu den etwas abgekühlten Kartoffeln geben. Mit der zerquetschen Knoblauchzehe, etwas Salz und gehakter Petersilie würzen.„Lachs – Süsskartoffeltätschli (Lachsfrikadellen)“ weiterlesen

Tzatziki ohne Knoblauch

1 Gurke 3 Esslöffel griechischer Joghurt (oder 2 Esslöffel Joghurt und 1 Esslöffel Creme Fraiche) 1 gehäufter Teelöffel Lammgewürz Salz und Olivenöl Die Gurke grob raspeln und in einem Sieb die Flüssigkeit mindesten eine halbe Stunde abtropfen lassen. Anschliessend nochmals gut ausdrücken. Die geraspeltete Gurke mit den restlichen Zutaten gut vermischen.

Winterlicher Wildburger

400 gr Hirschhack 1 kleine rote Zwiebel 1 Rotkohl und 1 Orange 1 Tasse getrocknete Steinpilze 1/2 Glas Rotwein und 250 ml Wildfond 1 Esslöffel Preiselbeergelée 1 Teelöffel Pigmentkörner, Wacholderbeeren, 2 Nelken und 1 Lorbeerblatt 1 Teelöffel Maizena, Salz und Olivenöl Homemade Buns Als erstes die Steinpilze in etwas warmen Wasser eine halbe Stunde einweichen.„Winterlicher Wildburger“ weiterlesen

Griechischer Hähnchenburger

400 gr Hähnchenhack 200 gr Babyspinat 1 handvoll bunte Cocktailtomaten 1/3 Päckchen Feta 1 kleine rote Zwiebel und 1 kleine Knoblauchzehe Je 1 Teelöffel Origano, Thymian und Dill (frisch oder getrocknet) Salz und Olivenöl 1 Portion Tzatziki und Pitabrote (oder homemade Naan) Aus den Tomaten zusammen mit der hälfte der roten Zwiebel einen würzigen Tomatensalat„Griechischer Hähnchenburger“ weiterlesen

Einfaches Tzatziki

1 Salatgurke 1 Knoblauchzehe 1 Becher griechischer Yoghurt (alternative je zur Hälfte Naturyoghurt und Creme Fraîche) Salz, Zitronensaft und Olivenöl Manche Gurken sind an den Enden herb im Geschmack deshalb beginnen wir damit die Enden abzuschneiden um das Herbe zu entfernen. Anschliessend die Gurken sehr fein raspeln und in einem Sieb sehr gut abtropfen lassen.„Einfaches Tzatziki“ weiterlesen

Melanzane alla griglia

3 kleine Auberginen  1 Bund Petersilie  3 Knoblauchzehen  Zitronenabrieb, Salz und Olivenöl  Die Auberginen halbieren und das Fruchtfleisch kreuzförmig einschneiden ohne die Schale zu durchschneiden. Anschließend die Petersilie waschen und trocknen, und gemeinsam mit den geschälten Knoblauchzehen, einen Kaffeelöffel Salz und 3-4 Esslöffel Olivenöl in einem Mixer zu einer feinen Paste mixen. Die so entstandene„Melanzane alla griglia“ weiterlesen