Griechischer Hähnchenburger

400 gr Hähnchenhack 200 gr Babyspinat 1 handvoll bunte Cocktailtomaten 1/3 Päckchen Feta 1 kleine rote Zwiebel und 1 kleine Knoblauchzehe Je 1 Teelöffel Origano, Thymian und Dill (frisch oder getrocknet) Salz und Olivenöl 1 Portion Tzatziki und Pitabrote Aus den Tomaten zusammen mit der hälfte der roten Zwiebel einen würzigen Tomatensalat zubereiten. Die Tomaten … Griechischer Hähnchenburger weiterlesen

Kräuterkalbsbraten

1 Kalbsschulternatl (ca. 800 gr- 1 kg) Eine gute handvoll frische Kräuter (bei mir Rosmarin, Majoran und Thymian) und Zitronenabrieb 1 Knoblauchzehe 25-40 gr weiche Butter Bratspeckstreifen (genug um den Braten einzuschalgen) 1 Glas Rotwein und etwas heisses Wasser Salz und Olivenöl Alle Kräuter, Zitronenabrieb und die Knoblauchzehe kleinhacken und mit der weichen Butter und … Kräuterkalbsbraten weiterlesen

Spicy Erdnusssauce

Je 1/2 Tasse Erdnüsse und 1/2 Tasse Cashewnuss Je 2 Esslöffel Sojasauce und Reiswein-Essig 1 Esslöffel Honig (Dattelsirup für eine vegane Version) 1 Knoblauchzehe und scharfes Chillipulver Salz und Wasser Röstet die Cashewnüsse und Erdnüsse im Ofen bei 160 Grad für ca. 15 Minuten. Achtet darauf dass die Nüsse nicht verbrennen. Anschließend die Nüsse zusammen … Spicy Erdnusssauce weiterlesen

Polpettine al sugo

200 gr Mortadella600 gr Kalbfleisch3-4 Karotten und 1 kleine Zwiebel 1 Teelöffel getrocknete Rosmarin-Nadeln, 1 Teelöffel getrockneter Thymian und 1 Esslöffel getrockneter Origano2 Dosen TomatenpolpaSalz und OlivenölDie Mortadella und das Kalbfleisch durch den Fleischwolf drehen und fein faschieren.Anschliessend die Karotten sehr fein würfeln.Die Karotten mit dem Fleisch verarbeitet, die Gewürze dazugeben, das Ei und mit Salz … Polpettine al sugo weiterlesen

Fake-Remouladensauce 

4 gekochte Eier3-4 Sardellenfilets, 1 Teelöffel Kapern, 3-4 Essiggurken und 2-3 ZwiebelchenEtwas Brühe, Salz und OlivenölDiese Remouladensauce hat als Basis die Boznersauce und ist da ohne rohe Eier. Darüberhinaus da ihr keine Mayonnaise selber machen müsst ist diese Remouladensauce geling sicher und äussert schnell in der Zuberreitung.Die Eidotter von dem Eiweiss trennen. Das Eigelb mit Olivenöl und … Fake-Remouladensauce  weiterlesen

Paprikamayonnaise

3 Esslöffel Creme Fraîche 1 Esslöffel Mayonnaise  1 Esslöffel Tomatenmark 1 Teelöffel Senf und Ketchup Salz, Rosenpaprika, Worchester Sauce und Zitronensaft  Alle Zutaten bis zum Ketchup vermischen und mit dem Salz, Rosenpaprika, einige Tropfen Worchestersauce und einige Spritzer Zitronensaft abschmecken.