Rotkohlslaw mit roter Beete | Die Gemüseexpedition von Tastesheriff

1 kleinen Kopf Rotkraut 1 rote Beeteknolle bereits gekocht 2 Karotten und 1 halbe Salatgurke 3-4 Esslöffel Naturjoghurt 1 Teelöffel Honig 1 Knobelauchzehe, 1 Kaffeelöffel Kreuzkümmel und Zitronensaft Salz Mit einer Mandoline das Rotkraut sehr fein hobeln, in eine Schüssel geben, salzen und mit den Händen kurz bearbeiten damit das Kraut weicher wird. Anschliessend die … Rotkohlslaw mit roter Beete | Die Gemüseexpedition von Tastesheriff weiterlesen

Kartoffel-Pfifferling Gröstl

Festkochende Kartoffeln (Menge je nach Pfifferlinge; 2:1) Pfifferlinge 1 Zwiebel Salz, Pfeffer, Butter und Olivenöl Die Kartoffeln kochen und noch heiss schälen. Sobald sie etwas abgekühlt sind in Scheiben schneiden. In der Zwischenzeit die Pfifferling putzen und küchenfertig machen. Falls einige zu gross sind halbieren oder vierteln. Die Zwiebel fein würfeln und einer grossen Pfanne … Kartoffel-Pfifferling Gröstl weiterlesen

Rote Beete Gnocchi mit jungem Spinat für die Gemüseexpedition von Tastesheriff

250 gr Rote Beete 500 gr mehlige Kartoffeln Mehl 3 - 4 händevoll Babyspinat Salz, Pfeffer und Muskatnuss Olivenöl und Butter Während die Kartoffeln im Schnellkochtopf garen, wird die Rote Beete sehr fein püriert oder im Mixer fein mixen. Sobald die Kartoffeln gar sind, noch warm schälen und durch eine Kartoffelpresse zu dem Roten Beete … Rote Beete Gnocchi mit jungem Spinat für die Gemüseexpedition von Tastesheriff weiterlesen

Kartoffel-Spinat Gröstl

Einige Kartoffeln festkochend 3-4 handvoll Babyspinat Salz, Pfeffer und Muskatnuss Butter oder Olivenöl Die Kartoffeln garen und noch warm pellen. Etwas auskühlen lassen und dann in Scheiben schneiden. In einer beschichteten Pfanne 2 Esslöffel Butter schmelzen und die Kartoffeln dazugeben. Einige Minuten später den Spinat dazugeben, salzen und pfeffern. Zugedeckt solange braten bis der Spinat … Kartoffel-Spinat Gröstl weiterlesen

Ofengeröstete Radieschen für die Gemüseexpedition von Tastesheriff

2-3 Bund Radieschen 2-3 Zweige frischer ThymianSalz und Olivenöl Das Grün 2-3 cm ober den Radieschen trennen von den Radieschen trennen.Die Radieschen halbieren und in eine Ofenform geben. Mit dem abgezupften Thymian bestreuen, salzen und mit Olivenöl beträufeln.Im Ofen bei 200 Grad Umluft goldbraun garen. Lasst es euch schmecken... weitere tolle Rezepte zu Radieschen findet … Ofengeröstete Radieschen für die Gemüseexpedition von Tastesheriff weiterlesen

Polpettine al sugo

200 gr Mortadella600 gr Kalbfleisch3-4 Karotten und 1 kleine Zwiebel 1 Teelöffel getrocknete Rosmarin-Nadeln, 1 Teelöffel getrockneter Thymian und 1 Esslöffel getrockneter Origano2 Dosen TomatenpolpaSalz und OlivenölDie Mortadella und das Kalbfleisch durch den Fleischwolf drehen und fein faschieren.Anschliessend die Karotten sehr fein würfeln.Die Karotten mit dem Fleisch verarbeitet, die Gewürze dazugeben, das Ei und mit Salz … Polpettine al sugo weiterlesen