Sckokoladiger Schokoladenguglhupf 🍩

350 gr Mehl 200 gr Zucker 40 gr Kakao ungesüsst 2 Teelöffel Backpulver 1 Sachet Vanillezucker 250 gr Butter (weich) 5 Eier (53 gr+) 80 gr Milch 100 gr zartbitter Kuvertüre (Kochschokolade) Für die Glasur (kann auch bereits fertige Glasur sein): 150 gr zartbitter Kuvertüre 75 gr Butter Mehl, Kakaopulver, Zucker, Vanillezucker und Backpulver gut … Sckokoladiger Schokoladenguglhupf 🍩 weiterlesen

Bucatini all’amatriciana… angepasstes Rezept

Bucatini (eine besondere Spaghettiart, findet ihr neu bei Migros von der Marke Garofalo) 100gr pro Person Ca. 100 gr Speck (falls ihr findet Guanciale) 1 kleine rote Zwiebel (optional) 1 Dose Tomatensugo Salz und Olivenöl Den Speck in dünne Scheiben schneiden und anschliessend in Streifen. Die Speckstreifen in einer Pfanne anschwitzen sodass das Fett durch … Bucatini all’amatriciana… angepasstes Rezept weiterlesen

Ochsenschwanz-Ragout

800 gr Ochsenschwanz (in 3 cm Stücke portioniert) 1 Teelöffel Paprika edelsüss, 5 Wacholderbeeren, 1 kleines Lorbeerblatt 1 Zweiglein Rosmarin und 1 Teelöffel getrockneter Majoran 1 Knoblauchzehe 1 1/2 Esslöffel Tomatenmark 2 Esslöffel Marsala und 1-2 Glas Rotwein 2-3 Tassen Brühe Dunkle Kuvertüre Salz, Butter, Mehl und Olivenöl Die Fleischstücke für eine Stunde mit den … Ochsenschwanz-Ragout weiterlesen

Weihnachtliche Menus…die auch zu Neujahr gut schmecken

Zu den Weihnachtstraditionen gehört definitv das Weihnachtsmenu. Bei manchen ist es festlich ja schon fast luxoriös bei anderen hält es sich sehr schlicht. In unserer Familie gehört ein klassisches Fleischfondue sowie eine wärmende Milzschnittensuppe dazu. Als Zwischengang gab es immer die weltbesten Pasteten mit Kalbfleischfüllung. Diese gibt es nicht mehr aber das Fondue und die … Weihnachtliche Menus…die auch zu Neujahr gut schmecken weiterlesen

Polpettine al sugo

200 gr Mortadella600 gr Kalbfleisch3-4 Karotten und 1 kleine Zwiebel 1 Teelöffel getrocknete Rosmarin-Nadeln, 1 Teelöffel getrockneter Thymian und 1 Esslöffel getrockneter Origano2 Dosen TomatenpolpaSalz und OlivenölDie Mortadella und das Kalbfleisch durch den Fleischwolf drehen und fein faschieren.Anschliessend die Karotten sehr fein würfeln.Die Karotten mit dem Fleisch verarbeitet, die Gewürze dazugeben, das Ei und mit Salz … Polpettine al sugo weiterlesen