Kartoffel-Pfifferling Gröstl

Festkochende Kartoffeln (Menge je nach Pfifferlinge; 2:1)

Pfifferlinge

1 Zwiebel

Salz, Pfeffer, Butter und Olivenöl

Die Kartoffeln kochen und noch heiss schälen. Sobald sie etwas abgekühlt sind in Scheiben schneiden.

In der Zwischenzeit die Pfifferling putzen und küchenfertig machen.

Falls einige zu gross sind halbieren oder vierteln.

Die Zwiebel fein würfeln und einer grossen Pfanne mit einem Esslöffel Butter und etwas Olivenöl glasig dünsten.

Anschliessend die Pfifferlinge dazugeben, salzen und einige Minuten mitdünsten.

Anschliessend die Kartoffeln dazugeben und nochmals einen Esslöffel Butter. Das Gröstl nochmals etwas salzen und pfeffern und bei mittlerer Hitze knusprig braten.

Dabei die Kartoffeln nicht zu oft schwenken damit sie die Zeit haben schön goldbraun zu werden.

Wer möchte kann das Gröstl zum Schluss mit etwas Petersilie verfeinern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s