Kokos und Blaubeermarmorkuchen

200 ml Kokosmilch

100 ml neutrales ├ľl

2 Eier

75 gr Kokosflocken

200 gr Mehl

150 gr Zucker

2 Teel├Âffel Backpulver

1-2 handvoll Blaubeeren

1 Zitronen

Das ├ľl, die Kokosmilch und die 2 Eier vermischen.

Anschliessend die Kokosflocken, das Mehl, das Backpulver und den Zucker unterheben.

Nun die Blaubeeren zu einem feinem Mus p├╝rieren und ca. 1 Kelle des Kuchenteiges unterheben.

Den restlichen Teig mit ca. 1 Teel├Âffel Zitronenabrieb und 1 Essl├Âffel Zitronensaft verfeinern.

F├╝r den Kuchen die Guglhupfform einfetten und mit Mehl best├Ąuben und den hellen Teig in die Form geben.

Anschliessend den Blaubeerteig auf dem anderen Teig geben und mit einem Holzstab den Teig „verswirlen“ um die f├╝r den Marmor typischen Zeichnungen zu schaffen.

Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Umluft ca. 30-40 Minuten backen (mit einem Holzstab die Garprobe machen).

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s