Pumpkinbread mit karamelisierten Haselnüssen

200 gr gekochtes Kürbisfleisch (bei mir Butternuss)

2 Eier

110 gr Butter oder 80 ml geschmacksneutrales Pflanzenöl

80 gr Rohrzucker und etwas zum Bestreuen

210 gr Mehl

60 gr gemahlene Haselnüsse

1/2 Teelöffel Zimt und eine Brise Salz

2 Teelöffel Backpulver

100 gr dunkle Schokolade

1 handvoll Hasselnüsse

Die Butter und den Zucker schaumig aufschlagen, die Eier dazugeben sowie den gekochten Kürbis.

In einer separaten Schlüssel das Mehl, den Zimt und das Salz, das Backpulver und die Hasselnüsse vermischen und nach und nach den flüssigen Zutaten unterheben.

Zum Schluss die Schokolade grob hacken und unter den Teig geben.

In der Zwischenzeit in einer Pfanne den Zucker schmelzen und die Haselnüsse darin schwenken.

Eine Kastenform buttern und mit Mehl bestäuben bevor der Teig darin verteilt wird. Die karamellisierten Haselnüsse über den Teig verteilen. Anschliessend im Ofen bei 180 Grad Umluft ca. 40 Minuten backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s