Apfelhalbmonde

2 Äpfel und 1 handvoll geschälte Mandeln 

1 Zitrone

1 Sachet Vanillezucker und 1 Teelöffel Zimtpulver

3-4 Esslöffel feiner Rohrzucker

250 gr Mürbteig (für Kuchenboden) 

Die Äpfel schälen und klein würfeln.

In einer Schüssel die Äpfel mit Zitrone saft beträufeln, Vanillezucker, Rohrzucker, die gehackten und angerösteten Mandeln mischen und eine halbe Stunde ziehen lassen.


Den Teig dünn ausrollen ,Kreise ausstechen und mit den Äpfeln füllen. Zu halbmonde gut schliessen.


Ca. 20 Minuten bei 220 Grad Unter- Oberhitze backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s