Veganes Linsenragù im Schnellkochtopf und ein schnelles Rezept für Auberginencannelloni

1 Zwiebel

2-3 Karotten

1 Rote Bete

1/2 Tasse grüne Linsen

je ein 1/2 Glas Karottensaft und Tomatensugo

1 Glas Brühe

1 kleines Lorbeerblatt, 1 Nelke und etwas geriebene Muskatnuss

Salz und Olivenöl

Die Zwiebel und Karotten klein schneiden und zusammen mit der fein geriebenen rote Bete in etwas Olivenöl weichdünsten. Mit dem Karottensaft löschen und etwas einkochen lassen.

Nun die Linsen dazugeben, sowie den Tomatensugo, die Brühe und die Gewürze.

Im Schnellkochtopf 20 Minuten garen und erst nach diesen 20 Minuten mit Salz abschmecken.

AUBERGINENCANNELLONI

1 Portion Linsenragú

2-3 Auberginen

Salz und Olivenöl

Die Auberginen in 0.5 cm dicken Scheiben schneiden, mit Olivenöl beträufeln, leicht salzen und im Ofen bei 180 Grad grillen bis sie weich sind.

Anschliessend auf jede Scheibe einen Esslöffel Ragú geben und einrollen. In eine geölte Backform geben und nochmals im Ofen 10-15 Minuten schmoren bis die Auberginen richtig schön weich sind.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s