Zucchini quiche mit Juffkateig nach Yotam Ottolenghi

1 kg Zucchini

je 1 Esslöffel gehackter Estragon, Petersilie und Dill

100 gr geriebener Cheddar

200 gr zerbröckelter Fetakäse

2 Eier

Zitronenabrieb

Juffkateig

Salz und natives Olivenöl

Die Zucchinis grob reiben und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl und Salz weichdünsten und so lange köcheln bis alle Flüssigkeit verdünstet ist. Anschliessend die Zucchinis in eine Schüssel geben, die Kräuter dazugeben und die Eier sowie beide Käsesorten untermischen.

In eine Tortenform mit 24 cm Durchmesser welche mit Olivenöl ausgestrichen wurde, 5 Teigblätter (versetzt) legen wobei jede Lage mit Olivenöl bestrichen werden sollte. Die Ränder der Teigblätter über die Tortenform ragen lassen. Auf die Blätter die Gemüsefülle geben und mit weiteren 2 Lagen Juffkablätter belegen und anschliessend alle Teigränder zur Mitte hin einschlagen und nochmals mit Olivenöl bestreichen.

Die Quiche bei 160 Grad 30-40 Minuten goldbraun backen. Wer möchte kann die Quiche zum Schluss mit schwarzen Sesamsamen bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s