Picknickstullen- oder was bei uns so in den Picknickkorb kommt

Eine der ersten Geschenke meines Lieblingsmenschen war ein Picknickkorb.

So richtig schön aus Weiden geflochten mit kariertem Stoff ausgekleidet, mit 2 Tellerchen, 2 Gläser, Besteck und all dem was man sich so vorstellt wenn man an romantische Picknicks auf weichen Wiesen in goldenen Licht des Spätsommers denkt.

Was ich aber bald gelernt habe ist, dass Picknicken mit Kindern relativ schnell den romantischen Charakter verliert aber umso abenteuerlich ist und vor allem praktisch sein muss.

Der schöne Weidenkorb ist einem geräumigen Rucksack gewichen und das verzierte Besteck einem vielseitigen Schweizer Sackmesser.

Einzig geblieben, ist eine neue Picknickdecke, endlich in der Waschmaschine waschbar, unsere Lieblingssandwiches und ein paar Neulinge:

Sandwich mit geräuchertem Lachs und Avocado

Sandwichbrotscheiben (entweder gekauft oder eines dieser Rezepte) im Ofen leicht toasten. In der Zwischenzeit das Fruchtfleisch des Avocado mit etwas Olivenöl, Salz und Zitronensaft mit einer Gabel zu einem groben Brei zerdrücken.

Nun sowohl Boden als auch Decke mit etwas Avocadocreme bestreichen und mit Lachs belegen, anschliessend das Sandwich schliessen.

Sandwich mit Frischkäse und Gurke

Wie schon beim ersten Sandwich die Brotscheiben toasten. Boden und Deckel mit Frischkäse bestreichen und mit etwas Dill bestreuen.

Die Salatgurke waschen und halbieren. Das Kerngehäuse entfernen und den Rest der Gurke fein hobeln.

Die Toastscheiben mit der Gurke belegen, leicht salzen und mit den Deckel schliessen.

Sandwich mit Ziegenfrischkäse und Feigen

Auch hier die Toastscheiben toasten.

Den Ziegenfrischkäse mit etwas Olivenöl und Salz cremig rühren und damit Boden und Decken bestreichen.

Nun die Feigen schälen und in Scheiben schneiden. Anschliessend in einer Pfanne mit ganz wenig Butter die Scheiben erwärmen. Den Ziegenfrischkäse mit den Feigen nun belegen und das Sandwich schliessen.

Sandwich mit Fritatta gefüllt

Eine Frittata nach diesem Rezept vorbereiten.

Anschliessend leckeres Vollkornbrötchen, am Besten mit kernigen Samen, teilen und mit der saftigen Frittata füllen.

Sandwich mit Zitronenricotta und gegrilltem Gemüse 

Das Sandwichbrot toasten. Im Ofen je einen in Scheiben geschnittenen roten Peperoni, eine kleine Aubergine und eine Zucchini goldbraun grillen. In der Zwischenzeit die 3-4 Esslöffel Ricotta mit etwas Olivenöl, Zitronenabrieb und Salz würzen.

Die Sandwichscheiben mit dieser Creme bestreichen. Anschliessend das gegrillte Gemüse mit Olivenöl beträufeln, salzen und damit die Sandwiches fertigstellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s