Thai Ramen

2 Hühnerbrüste oder 1 Müslischale voll Crevetten

1 roter Peperoni

1 handvoll Champignons und 2 handvoll frischer Spinat

1 Dose Kokosmilch und 1 Tasse Brühe

1 in Scheiben geschnittene Knoblauchzehe

2 cm geribener Ingwer

3 Esslöffel Sojasauce

1 Esslöffel cremige Erdnussbutter und 1 Teelöffel rote Currypaste

Mietie Nudeln

1 Limette

Den Peperoni, das Hühnchen und die Champignons in Steifen/Scheiben schneiden.

In einem Topf Kokosmilch, die Brühe und alle Zutaten bis und mit der Currypaste vereinen. Ebenso das Hühnchen, den Peperoni und die Champignons dazugeben.

Die Suppe ca. 30 Minuten leicht köcheln bis das Hühnchen gar und das Gemüse weich ist.

Anschliessend die Mietie Nudeln dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln bis die Nudeln gar sind.

Zum Schluss mit Limettensaft einer halben Limette und etwas Salz abschmecken.

Wer möchte kann geröstete Erdnüsse und etwas Koriander über die Ramen streuen.

Noch heiss servieren.

One Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s