Herbstliche Kalbsleber

ca. 200 gr geschnetzelte Kalbsleber pro Person

2 mittelgrosse gelbe Zwiebeln

200-300 gr Butternusskürbis

Cognac

Mehl oder Speisestärke

Butter und Olivenöl

Salz

Die Leber mit dem Mehl oder der Speisestärke leicht mehlieren und in etwas Olivenöl und 1 Esslöffel Butter rundherum anbraten. Die Zwiebel in der Zwischenzeit in dünne Spalten und den Kürbis in Scheiben schneiden (eventuell halbieren).

B7FC909C-91A9-4C96-8341-DF2229D5BCA5_1_201_a

Anschliessend die Leber auf einen Teller geben und im Ofen bei 70 Grad warm halten.

In der selben Pfanne der Leber die Zwiebel  und den Butternusskürbis mit etwas Olivenöl so lange dünsten bis sie beide weich sind, eventuell etwas heisses Wasser dazugeben und verkochen lassen.

DBDF1723-1073-40BE-AE5A-5F02162A4D37_1_201_a

Nun die Leber wieder zum Gemüse geben, salzen und bei hoher Hitze mit etwas Cognac löschen und und diesen anschliessend einkochen lassen. Das ganze Gericht gut durchmischen und heiss servieren. Dazu passt besonders gut Pilawreis, Kartoffelpürree oder südtrioler Röstkartoffeln.

D96E47C1-76D3-4B5D-A9D7-22FF1B2CA0C8_1_201_a19254B79-B836-45F6-8D3B-2045B83267E2_1_201_a

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s