Kürbisquiche mit Fetakäse

3 Tassen gewürfelter Kürbis

1 Zweiglein Rosmarin

1/2 Packung Fetakäse

1 Becher Creme Fraîche

3 Eier

geriebene Muskatnuss,  Salz und Extranatives Olivenöl

1 Portion Kuchenteig selbstgemacht oder gekauft

Den Kürbis in einer Pfanne salzen und mit dem Rosmarin in etwas Olivenöl weichdünsten. In der Zwischenzeit den Kuchenteig in einer Quicheform blind ca. 20 Minuten bei 180 Grad Umluft backen.

C9541652-4415-4B81-B938-4467B530B34C_1_201_a

Währenddessen die Creme Fraîche mit den Eier gut verquirlen und mit Salz und Muskatnuss würzen.

Sobald der Kuchenteig aus dem Ofen kommt, diesen mit der Eiermasse füllen und darauf den Kürbis verteilen.

Die Quiche bei 180 Grad Umluft ca. 20 – 30 Minuten backen, abschliessend die Feta in Krümeln darüberstreuen und nochmals 10 Minuten gratinieren. 

5E984CF3-325B-492D-B8D0-AB45AC0392A9_1_201_a

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s