Lasagne al Pesto

100 gr frische Badilikumblätter

4 kleine Zucchinis

geriebenen Parmigiano Reggiano

4 Esslöffel Pinienkerne

Salz und natives Olivenöl

1 Portion Bechamelsauce

Lasagneblätter

Die Zucchinis würfeln und mit etwas Salz und Olivenöl weichdünsten.

In der Zwischenzeit die Basilikumblätter waschen, gut trocknen und in eine Schüssel geben. Die Zucchinis anschliessend dazugeben sowie 3-4 Esslöffel Parmigiano und 3 Esslöffel Pinienkerne. Ein zwei Esslöffel Olivenöl noch in die Schüssel geben und mit dem Pürierstab zum Pesto pürieren.

Nachdem die Bechamelsauce vorbereitet wurde kann die Lasagne geschichtet werden.

Die erste Schicht besteht aus einer Suppenkelle Bechamelsauce, darauf werden 6 Esslöffel Pesto verteilt und ein Esslöffel geriebener Parmigiano. Auf die Sauce eine Lage Lasagneblätter legen.

Auf die Lasagneblätter wiederum Bechamelsauce und Pesto verteilen, sowie geriebenen Parmigiano. So weiter verfahren bis die Bechamelsauce und das Pesto aufgebraucht sind.

Mit Pesto, geriebenen Parmigiano und einem Esslöffel Pinienkerne abschliessen.

Bei 180 Grad 20 Minuten im Backofen garen bis die Lasagneblätter weich sind und die Lasagne eine schöne Kruste.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s