Kartoffelgnocchi mit Randen, Karotten und Safran

1 Rote Beeteknolle

2 Karotten

2 Safransachet

2 Portionen Kartoffelgnocchi

Die rote Beetenknolle und Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Würfel salzen und in etwas Olivenöl bissfest dünsten.

In der Zwischenzeit die Kartoffelgnocchis in reichlich kochenden gesalzenem Wasser garkochen. In etwas Kochwasser (nicht mehr als 1/4 Glas) den Safran auflösen und zu dem Gempsewürfel geben.

Die gegarten Gnocchis mit einer Schaumkelle zum Gemüse geben und darin schwenken, je nach Geschmack mit etwas Parmesan bestäuben.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s